Sie
Sie
email senden
Wer will uns besuchen, wenn es bei uns klingelt?
Jagt auf Kopftuchmädchen durch Herren anderer Kulturkreise. Attentat auf öffentliches Verkehrsmittel, Straßenbahn Linie 7, Straßenbahnhaltestelle Ahornstraße, Leipzig-Paunsdorf, Lageeskalation zwischen Kurden und Syrern.                                                                                                                                                                                                 09.04.17, 19:30 Uhr.
Zeugin Jehovas Gisela Näther stellt Manusuma (Manuelle Suchmaschine) vor. Manchmal weiß sie auch von nichts.
Der “Müllteufel” aus dem Kleingartenverein “Waldessaum”.
Sparkasse Leipzig IBAN: DE98 86055592 1100260036 BIC:    WELADE8LXXX marell media gruppe Verwendungszweck: Straftatopferhilfe, Az.: OEG 96/2036/7188
Stadtteilfest Leipzig-Paunsdorf Eröffnung 11. August 2017 “30 Jahre Paunsdorf” auf dem Festgelände “Am grünen Bogen” Stargast Sängerin Maja-Catrin Fitsche, einst wohnte sie in Leipzig in der Tschaikowskistraße.
2016
Müllpressung spart für die Genossenschaft Müllgebühren. So funktioniert`s:
Wenn die Blumen weinen könnten.
2018
Paunsdorf ist ein “heißes Pflaster”. Einige Quer- straßen entfernt wurde der Terrorist Jaber al-Bakr festgenommen. Der Polizei in Chemnitz entkommen, der bundesdeutsche Inlandsgeheimdienst “Verfassungsschutz” hatte ihn aus dem Auge verloren. Syrische Bürger nahmen den Terroristen fest. Die nachrichtendienstliche Quelle versiegte, Jaber al-Bakr beging Suizid (Selbstmord) in der Leipziger Justizvollzugs- anstalt.